Inspiration

Der Begriff Industrie 4.0 ist zu einem Modewort geworden – Digitalisierung, Vernetzung und künstliche Intelligenz werden unter verschiedensten Gesichtspunkten diskutiert. Doch blickt man zurück auf die letzten drei industriellen Revolutionen, so ist festzustellen, dass sicht nicht nur Technologien sondern auch Menschen und Organisationsstrukturen weiterentwickelt haben.

# Industrie 4.0 steht für ein neues Zeitalter, nicht nur für den Einsatz von Technologien

Das digitale Zeitalter wird bestimmt von Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität. Neben der häufig vorzufindenden Organisationsform Hierarchie stößt auch die dominante oder partizipative Führungshaltung an Grenzen, denn diese Strukturen sind nicht für die Herausforderungen der VUKA-Welt geschaffen. Hierarchie erzeugt Komplexität, kann mit ihr jedoch nicht umgehen.

# Das Betriebssystem vieler Unternehmen benötigt ein Softwareupdate

Um als Unternehmen langfristig auf dem von disruptiven Geschäftsmodellen bedrohten Markt überlebensfähig zu sein, wird die Fähigkeit, mit stetigem Wandel umgehen zu können, eine Schlüsselrolle einnehmen. Strategische Organisationsentwicklung und die Offenheit gegenüber neuen Führungskonzepten und Ansätzen zur Selbstorganisation werden dringender denn je gefordert sein.

# Lean & Agile sind Grundhaltungen – nicht nur Methoden und Werkzeuge

Wertstromorientierung sowie schlanke, verschwendungsfreie Prozesse sind entscheidende Faktoren – das ist nichts Neues und maximal neuer Wein in alten Schläuchen. Nichtsdestotrotz geschieht es leider immer wieder, dass die Schlagworte Lean und Agile auf den Einsatz weniger Methoden wie 5S, Kanban, Wertstromanalyse oder SCRUM reduziert werden – dabei steckt viel mehr dahinter. Im Wesentlichen befassen sich beide Management-Ansätze mit der stetigen Weiterentwicklung von Organisationen sowie mit der Schaffung von Strukturen und Freiräume für kontinuierliches Lernen und Potentialentfaltung. 

# Get ready for the digital age!  

Die Beiträge diese Blogs sollen Jedem, der sich mit der Fragestellung befasst, wie Organisationen zukünftig gestaltet werden können, als Impulse zum Nachdenken und Diskutieren dienen. 

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close